German 9

Download e-book for iPad: Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im by Rainer Schmalz-Bruns

By Rainer Schmalz-Bruns

ISBN-10: 3531120972

ISBN-13: 9783531120973

ISBN-10: 3663145131

ISBN-13: 9783663145134

Wenn guy heute nach einem Schlagwort suchte, mit dem sich die intellektuelle Debatte bestimmen ließe, müßte guy von einer "querelle des modernes et des postmo­ dernes" sprechen. Dabei verläuft dieser Streit nicht über eine klar gezogene Frontlinie hinweg - zu diffus sind im einzelnen die Assoziationen, die sich mit der "Moderne" oder der "Postmoderne" verbinden. Selbst wenn guy - zumindest used to be den philosophischen Dis­ kurs angeht, der sich unter diesem Titel entspannt - mit "Vernunftkritik" das Thema be­ schreibt, das den Einsatz des Streits ausmacht, wird die Lage nicht viel klarer. Auf der einen Seite stehen dann jene, die die Einsicht in die Dialektik des neuzeitlichen Rationali­ sierungsprozesses auf den aufklärerischen Vernunftbegriff selbst abbilden und dann schließen, daß dieser dem Prozeß der Emanzipation, den er ermöglichen sollte, tatsächlich selbst im Wege stehe. Dieser Gedanke speist sich einerseits aus der Kritik eines im Medium von Rationalität autonom und destruktiv gewordenen technischen Fortschritts wie der als Bürokratisierung erscheinenden Rationalisierung der politischen Vermittlung der Gesellschaft und andererseits aus einem erkenntnistheoretischen und ethischen Skeptizis­ mus und Relativismus: Diese beiden Stränge werden dann zu einer Kritik der Vernunft als eines totalitären Mythos zusammengezogen. Auf der anderen Seite weisen dann jene, die das "Projekt der Moderne" verteidigen, darauf hin, daß Kritik selbstverständlich ein Mo­ ment der Selbstreflexion von Vernunft sei, daß Aufklärung auch Aufklärung über die Grenzen von Rationalität beinhalte - nur eben im Medium von rationaler Argumentation.

Show description

Read Online or Download Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit PDF

Similar german_9 books

Grenzen sozialer Integration: Zur Konzeption informeller by Betina Hollstein PDF

Das Buch präsentiert ein Konzept informeller sozialer Beziehungen, das die strukturelle Ebene von Beziehungen systematisch mit der Akteursebene verbindet. Es bietet einen Rahmen für die examine sowohl von einzelnen Beziehungstypen, wie Eltern-Kind-Beziehung, Freundschaft, Nachbarschaft, als auch von ganzen Netzwerken.

Get Handbuch der Palliativpflege PDF

Der Fokus des Buchs ist die Linderung der Beschwerden von Schwerkranken und Sterbenden unter physischen, psychischen sowie sozialen Aspekten. Die Autorin vermittelt nicht nur theoretische Grundlagen, sie gibt auch Hinweise auf konkrete Pflegemaßnahmen. Ein Kapitel befasst sich ausführlich mit Schmerzerkennung und -bekämpfung, weitere mit Symptomen wie z.

Extra info for Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit

Sample text

E. letztlich nicht ausgeräumt. Das könnte also der Anlaß sein, die Möglichkeiten einer theoretisch bescheideneren Fassung einer kritischen Praxistheorie zu prüfen, die ihre normativen Gehalte nicht aus Begründungen sondern aus der Konfrontation geschichtlicher Lebensformen mit den subjektiven Aspirationen auf ein gutes Leben bezieht. Damit ist sicher das Problem zunächst einmal nur verschoben: zu fragen wäre also, welche Hoffnung man sich in gesellschaftstheoretischer Einstellung denn machen darf, daß eine immerhin im Horizont des Habermasschen Arguments liegende Disjunktion von Normativität und Objektivität als der beiden Momente kritischer Gesellschaftstheorie vermieden werden kann.

Dieses ergibt sich jedenfalls als Desiderat vor dem Hintergrund einer dreifachen Krise der Moderne, wie Morin sie charakterisiert - als Krise der Objektivität, der Totalität und der Vernunft: 61 Die "Krise der Objektivität" meint in der von Morin verwendeten Terminolo59 Die Zeitschrift "Arguments" erschien zwischen 1956 und 1962 und sah ihre Aufgabe vor allem darin, die undogmatische Linke in Frankreich in ihren theoretischen Reflexionen auf die Möglichkeit eines demokratischen Sozialismus zu repräsentieren.

Zumindest ist die These nicht selbstverständlich, daß soziale Interaktionen auf der Ebene der Vemetzung von Handlungsabsichten und -folgen mit denselben Schwierigkeiten zu rechnen haben wie eine normative Theorie dieser Interaktionen, die zudem noch universalistische Ansprüche stellt. Habermas nimmt möglicherweise eine unplausible Perspektivenverschmelzung vor, wenn er unterstellt, daß soziale Akteure wie der wissenschaftliche Beobachter die je einzelne Handlung auf das Problem der Reproduktion des Handlungssystems im Ganzen hin reflektieren.

Download PDF sample

Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit by Rainer Schmalz-Bruns


by William
4.0

Rated 4.02 of 5 – based on 34 votes