German 10

Read e-book online Agoraphobie — Theoretische Konzepte und Behandlungsmethoden: PDF

By Wolfgang Fiegenbaum

ISBN-10: 3322894088

ISBN-13: 9783322894083

ISBN-10: 3531117610

ISBN-13: 9783531117614

Die Behandlung von Angsten und Phobien gehort seit Beginn der Entwicklung und Oberpriifung therapeutischer Methoden zu den bedeutenden Forschungsbe­ reichen der klinischen Psychologie. Kaum ein anderer Forschungsbereich vermag ein derart vollstiindiges Abbild der methodischen und theoretischen Entwicklun­ gen und Stromungen der Therapieforschung in den letzten 20 Jahren zu geben. Dies sei an zwei Beispielen aus dem Gegenstandsbereich dieser Arbeit aufge­ zeigt. Die erst en Untersuchungen zu Wirkvariablen von Konfrontationstherapien bei angstmotlVlertem Vermeidungsverhalten wurden mit Tierexperimenten und Therapieanalogstudien durchgefiihrt. Die Zweifel an der Obertragbarkeit der Ergebnisse auf die Behandlung komplexer psychischer Storungen fiihrten dazu, daB mittlerweile kontrollierte klinische Untersuchungen mit schwer gestorten Klienten (vorwiegend Agoraphobikern) deutlich iiberwiegen. Parallel zu dem veriinderten methodischen Herangehen wurden auch die Erkliirungskonzepte psychischer Storungen komplexer: Wiihrend in den 60er Jahren Modelle mit wenigen beobachtbaren Variablen zur Erkliirung von Angstphiinomenen verwen­ det wurden, gewannen in der zweiten Hiilfte der 70er Jahre u.a. kognitive Theorien an Bedeutung. In jiingster Zeit richtet sich das Forschungsinteresse hier auf die liingerfristigen Handlungspliine des Individuums, seine konkreten Lebensbedingungen und sein soziales Umfeld. Die komplexer werdenden Sichtweisen psychopathologischer Phiinomene fiihr­ ten zwangsliiufig zu komplexeren Behandlungsangeboten und zur Oberpriifung der Auswirkungen von Therapien auf die verschiedensten Lebens- und Storungs­ bereiche. Der Enthusiasmus z.B. der friihen Verhaltenstherapie ist Zweifeln gewichen, ob einfache Techniken fiir komplexe Storungen hinreichend sind. Auch wir haben in diesem Sinne in der vorliegenden Untersuchung das Angebot einer Konfrontationstherapie fiir Agoraphobien urn eine problemloseorientierte Gruppentherapie erweitert.

Show description

Read or Download Agoraphobie — Theoretische Konzepte und Behandlungsmethoden: Eine empirische Untersuchung zur vergleichenden Therapieforschung PDF

Best german_10 books

New PDF release: Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften

Dr. Dieter Segert ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft/Osteuropa an der Philosophischen Fakultät III am Institut für Politikwissenschaft der Humboldt-Universität Berlin. Dr. Richard Stöss ist Privatdozent am facebook Politische Wissenschaft und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin.

Mittel- und langfristige Exportfinanzierung: Besondere - download pdf or read online

ATZelektronik informiert über neueste tendencies und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Das Fachmagazin ATZelektronik informiert Elektronik-Spezialisten über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, sowie viele weitere Bereiche.

Read e-book online Strategien für Zulieferunternehmen: Optionen für den PDF

Die Globalisierung von Branchen, Megafusionen und die neuen Technologien zwingen die mittelständisch geprägte Zulieferindustrie, ihre bisherigen Vermarktungsoptionen zu überdenken. Der Druck zur strategischen Neuorientierung geht dabei von neuen Modularisierungs- bzw. Subsystemkonzepten der Abnehmerunternehmen aus, die ihrerseits zu Kostensenkungen, schnellerer Anpassung an den technologischen Wandel und Verminderung der Zuliefererzahl führen.

Additional resources for Agoraphobie — Theoretische Konzepte und Behandlungsmethoden: Eine empirische Untersuchung zur vergleichenden Therapieforschung

Example text

Ibersehen ist jedoch der Befund, daB ein Teil der Agoraphobikerinnen mit ihrer Ehe unzufrieden ist. Ungeklart bleibt dabei die Frage, ob die Beziehungsschwierigkeiten und die Agoraphobie in einem Kausaizusam menhang stehen und in welcher Richtung gegebenenfalls eine Kausalitat besteht. Zur Klarung waren hier (kaum zu verwirklichende) Langzeitstudien notwendig. ifen. Derartige Untersuchungen sollen im folgenden Kapitel eingehender diskutiert werden. Auswirkungen der Bebandlung auf die Pannerbeziebung Therapiestudien, die die Partnerbeziehung der Agoraphobikerin in ihre Betrachtungen miteinbeziehen, versuchen in der Regel zwei Zugangsweisen: Zum einen wird die Partner und die von einem subjektive unabhangigen Eheunzufriedenheit Beobachter beider eingeschatzte Qualitat der Partnerbeziehung zu Beginn therapeutischer Interventionen gemessen und ais Prediktor-Variable fiir den Therapieerfolg gepriift.

3. KOGNITIVE ANGSTTHEORIEN Die in diesem Abschnitt dargestellten Theorien werden hiiufig als "kognitive Theorien" bezeichnet. Diese Bezeichnung ist unscharf, weil die darunter gefaBten Aspekte nicht ausschlieBlich kognitive Verarbeitungsprozesse zum Gegenstand haben. So bezieht sich der Kognitionsbegriff von LAZARUS auf physiologische, verhaltensmiiBige und kognitive Aspekte; Angstkontrollsystem gleiches gilt und das ffir das von EPSTEIN beschriebene Aufmersamkeits-Perseverationsmodell von BUTOLLO.

Diese in ihrer Operationalisierung und theoretischen Einbettung auf den erst en Blick sehr unterschiedlichen Aspekte lassen sich zwei Gruppen von Faktoren zurechnen, die die Entstehung und Aufrechterhaltung von Phobien begunstigen konnen ("vulnerability factors"): (1) Personlickeitsvariablen und Agoraphobikers, gelernte Bewaltigungsstrategien des (2) Bedingungen des interaktionellen Umfeldes. Sie sollen im folgenden naher betrachtet werden. 1. DIE BEDEUTUNG VON GELERNTEN BEWALTIGUNGSSTRATEGIEN: SOZIALISATION UND GESCHLECHTSROLLENSTEREOTYPE Phobische Symptome treten besonders hiiufig bei Frauen auf.

Download PDF sample

Agoraphobie — Theoretische Konzepte und Behandlungsmethoden: Eine empirische Untersuchung zur vergleichenden Therapieforschung by Wolfgang Fiegenbaum


by Jeff
4.4

Rated 4.22 of 5 – based on 8 votes